Dieser Bittruf war das Leitthema für den Gottesdienst am Sonntag Okuli (20.3.2022) in der Dreifaltigkeitskirche der Petrusgemeinde am Regenkamp. Laienprediger Rüdiger Buschmann gestaltete den Gottesdienst als Friedensgebet mit der Bitte um baldigen Frieden in der Ukraine und ein friedliches Miteinander aller Völker auf der Welt.
Unterstützt wurde er dabei von Presbyterin Christa Blatt und Lektorin Irmhild Hartmann. Gleich zu Beginn konnten die Besucherinnen und Besucher eine Kerze anzünden. Dieses Friedenslicht wurde von einigen Konfirmandinnen eingesammelt. Die Kerzen fanden auf den Altarstufen einen Platz und leuchteten während des gesamten Gottesdienstes.
In seiner Predigt nahm Buschmann die Friedensvision des Propheten Micha (Buch Micha 4, 1-5) vom friedlichen Miteinander aller Menschen auf. Dort heißt es unter anderem, dass Schwerter zu Pflugscharen und Speere zu Winzermessern umgeschmiedet werden und keiner mehr das Kriegshandwerk erlernt.

Text: Rüdiger Buschmann / Fotos: Günter Mydlak